Abendmahl

Ich nämlich habe als Überlieferung, die vom Herrn kommt, empfangen, was ich euch weitergegeben habe: In der Nacht, in der Jesus, der Herr, ausgeliefert wurde, nahm er Brot, sprach darüber das Dankgebet, brach es in Stücke und sagte: „Das ist mein Leib, der für euch geopfert wird. Tut das immer wieder, damit unter euch gegenwärtig ist, was ich für euch getan habe!“ Ebenso nahm er nach dem Essen den Becher und sagte: “Dieser Becher ist Gottes neuer Bund, der durch mein Blut in Kraft gesetzt wird. Tut das, sooft ihr von ihm trinkt, damit unter euch gegenwärtig ist, was ich für euch getan habe!“

(1. Korinther 11, 23-26 – Gute Nachricht Bibel)

 

Etwa alle sechs Wochen feiern wir miteinander das Abendmahl - meistens im Rahmen des Gottesdienstes. Voraussetzung für die Teilnahme am Abendmahl ist der persönliche Glaube an Jesus Christus. Wir feiern das Abendmahl mit Traubensaft und Einzelkelchen. Die jeweiligen Termine für die Abendmahlfeier finden Sie in unserem Terminkalender.